[getestet] Born Pretty Store Produkte

Ich habe vor einiger Zeit mal wieder ein kleines Testpaket von BPS erhalten, darin enthalten waren ein Stamper, ein Pinselset, eine Stampingplatte und ein paar  Steinchen und Applikationen.

IMG_6067

Fangen wir mit dem Stamper an, der taugt leider gar nichts, entweder bin ich zu doof oder der Stamper ist doof, denn er nimmt entweder gar nichts auf oder nicht das ganze Muster, wie ihr auf dem Bild sehen könnt. Im Vergleich dazu mein alter Stamper.

IMG_6016

IMG_6017

IMG_6018

Die Platte musste ich natürlich haben, hallo da sind Einhörner drauf 😄 Ich hab sie dann auch nicht nur an mir getestet sondern auch an meiner Familie 😉 Dabei sind auch die Pinsel für das Reversestamping zum Einsatz gekommen und sie sind 1a 😊 Sie lassen sich auch wunderbar säubern und werden nicht so wahnsinnig hart wie es bei anderen Pinseln oft der Fall ist.

Die Pinsel findet ihr hier
Und die Platte gibt’s hier

IMG_6021

IMG_6022

IMG_2515

IMG_2519

IMG_2520

Zuletzt noch die verschiedenen Steinchen, ich hatte so etwas noch nie und deshalb wurde es Zeit so etwas mal auszuprobieren 👍🏻

IMG_6068IMG_6069

Die Steinchen habe ich mal auf verschiedene Arten auf die Nägel gebracht, mit den Fingern ließen sie sich gar nicht aufnehmen, mit Pinzette und so einem Stift der extra dafür ist (ich weiß gerade nicht wie man das nennt 😄) klappt das ganze gut und die Steinchen lassen sich gut auf den Nägeln platzieren. Mit Topcoat halten die Steinchen auch so einiges aus.

Die Glitzersteinchen findet ihr hier

Und die goldenen Steinchen findet ihr hier

IMG_6166

IMG_6730

Insgesamt fand ich alle Produkte wieder sehr gut, außer den Stamper, der sich für mich als Nullnummer rausgestellt hat. Mit dem Rest bin ich sehr zufrieden.

[getestet] Bornpretty Store Stamping-Produkte

Vor einer ganzen Weile habe ich wieder ein paar PR Samples vom Born Pretty Store, getestet hab ich sie schon vor einer gefühlten Ewigkeit, aber ich hatte einfach keine Zeit für einen Blogbeitrag, aber besser spät als nie 😀 Deshalb gibt’s jetzt im Februar Schneeflocken und Halloween zu sehen 😀

Alle Stampings habe ich mit diesem Stempel gemacht und es ist bisher defintitv der Beste, den ich besitze. Er ist wunderbar klebrig und jede feine Linie lässt sich wunderbar übertragen. Das einzige Problem ist, dass man nicht sieht wo man das Muster auflegt, da es eben kein klarer Stempel ist.

img_7393

Die Stampingplatten findet ihr hier,(die Weihnachtsplatte), hier, (die Halloweenplatte) und hier (die Mandalaplatte). Auch hier kann ich wieder nicht meckern. Alle Muster ließen sich problemlos auf den Stempel und dann auch auf den Nagel übertragen. Oft gibt es ja Probleme mit schlecht ausgefrästen Platten, das hatte ich hier aber nicht. Ich hab schon einige Platten aus dem Shop, hier bekommt man für kleines Geld eine tolle Vielfalt an Designs und Mustern. Ich habe extra verschiedene Muster auf die Nägel gebracht, damit ihr ein paar Designs betrachten könnt und einen kleinen Eindruck von den Platten bekommt.

img_7389

img_7382

img_7387

Wie immer gibt es überhaupt nichts zu meckern und ich kann euch alle Produkte nur empfehlen. Mit meinem Rabatt Code: KKFW10 gibt’s 10% Rabatt auf nicht reduzierte Ware.

[getestet] Produkte von Nur Besten.de

Vor ein paar Wochen kam auch wieder ein wunderbares Testpaket von Nur besten.de bei mir an, enthalten waren diese tollen Produkte, die ihr auf dem Bild seht. Ich habe diese Produkte ausgiebig für euch getestet und kann euch jetzt berichten, was ich davon halte 🙂

img_6977

Als erstes seht ihr den wunderschönen Holo-Lack in Pink, den ich mir ausgesucht habe. Er ließ sich wunderbar auftragen und hat in 2 Schichten gedeckt. Ich habe ihn hier aber am kleinen Finger auf einer schwarzen Base lackiert um auszutesten wie er dann wirkt, auch hier habe ich 2 Schichten lackiert. Auch hier kommt der Effekt genauso gut raus, wie ohne die schwarze Base. Ich finde den Lack wirklich wahnsinnig schön und kann ihn euch nur empfehlen hier.

img_7093

Die beiden Platten, die ich mir ausgesucht hatte, waren gerade ganz neu im Shop als ich sie mir ausgesucht habe und daas reizt einen natürlich noch mehr 😉 Die eine Platte hat geometrische Formen als Thema, die andere dreht sich eher um Pflanzen. Beide gefielen mir einfach sehr gut und deshalb durften sie mit (obowhl ich schon gefühlt tausende Platten mit Blumenthema besitze :D)

Bei beiden Platten lässt sich das Motiv wunderbar mit dem Stempel aufnehmen und auf den Nagel übertragen, auch feinere Linien sind da kein Problem. Ich kann nur immer wieder sagen, dass ich die Platten aus dem Shop wirklich sehr gut finde. Das hat sich auch hier wieder bestätigt. Und sie lassen sich auch wunderbar säubern, ohne das groß Rückstände in den feinsten Rillen zurückbleiben 🙂 Die beiden Platten findet ihr hier und hier.

Außerdem habe ich mir ein Set aus 5 verschiedenen Water Decals ausgesucht, in denen jeweils immer 2 verschiedene Muster enthalten sind. Die Water Decals lassen sich wunderbar von der Folie und dem Papier lösen und ohne, dass sie aneinander kleben auf den Finger bringen. Die Designs gefallen mir auch alle sehr gut und lassen sich prima kombinieren. Das Set mit den Decals findet ihr hier.

Ich finde die Produkte wieder alle sehr gut und bin sehr zufrieden mit meiner Auswahl. Bisher war ich noch nie enttäuscht von Produkten aus dem Nur besten.de Shop. Ihr könnt immer noch gerne meinen 10% Rabatt Code für eure Bestellung verwenden:KKLL10

[getestet] Born Pretty Store Water Decals

Hallo ihr Lieben, ich hatte ja schon angekündigt, dass es noch einen Extrapost für die restlichen Water Decals aus meinem Testpaket geben würde. Ich hatte mir ein Set mit 10 verschieden Pakete Decals ausgesucht, in denen jeweils 2 verschiedene Designs zu finden sind. Meistens sind die Decals schon so zugeschnitten, das man nur noch den passenden für den jeweilige Finger rausschneiden muss.

img_6802

Die Decals lassen sich super leicht vom Papier lösen, das ganze geht recht fix und sie lassen sich auch ohne Probleme auf den Finger bringen. Ich habe auch bei jedem Decal eine Base darunter gepinsel, da die Decals meistens durchsichtig sind. Ich finde so hat man schnell und ohne großen Aufwand trotzdem ein tolles und besonderes Design auf den Nägeln. Das Set findet ihr hier.

Außerdem habe ich mir noch ein paar kleine Blümchen ausgesucht, die wie ich finde wunderschön aussehen, ein bisschen wie auf chinesischem Prozellan 🙂 Man kann sie ein bisschen übereinander legen, so wie ich das beim Ringfinger gemacht habe, oder aber einfach nebeneinander platzieren. Ich finde es sieht defintiv besonders und sehr hübsch aus.

img_6972

Man kann die Decals natürlich auch nur für Akzentnägel nutzen, so sieht das ganze dann noch etwas edler aus. Auch diese hier ließen sich wunderbar auf den Nagel platzieren, ohne dass sie in irgendeiner Form aneinander geklebt hätten. Die schönen Blümchen-Decals findet ihr hier.

img_6974

Last but not least hatte ich mir dann noch diese Indianer-Decals, Azteken-Decals oder wie man sie sonst bezeichnen soll, ausgesucht. Sie lassen sich wunderbar miteinander kombinieren und man weiß gar nicht welche Kombination man zuerst ausprobieren soll 😀 Auch hier ließ sich alles faltenfrei anbringen. Diese Decals findet ihr hier.

img_7050

Ich hoffe euch gefallen die Decals alle genauso gut wie mir 🙂
Wenn ihr im Shop vorbei schauen wollt, denkt doch an meinen 10% Rabatt Code, der auf alle NICHT reduzierten Artikel gilt: KKFW10

[getestet] Born Pretty Store Produkte

Hallo ihr Lieben, ich hab vor ein paar Wochen wieder ein Testpaket vom Born Pretty Store bekommen. Jetzt habe ich endlich alles getestet und zeige euch die Produkte mal ein bisschen genauer 🙂 Augesucht habe ich mir eine Stampingplatte, viele Water Decals (ein paar davon werde ich in einem Extrapost zeigen 😉 ), einen Glitzerpuder und Laserfolie.

img_6758

Die Folie sah so schön aus, für mich ist sie aber leider ein Reinfall, da ich sie mir ganz anders vorgestellt hatte. Man kann die Folie einfach abziehen und hinten ist sie dann wie ein Sticker zum aufkleben auf den Nagel. Wenn man das Ganze dann auf den Nagel legt, kann man die blaue schöne Glitzerfäche oben einfach abziehen und zurück bleibt nur die silberne Folie. Dabei fand ich gerade dieses Galaxie-ähnliche Muster so schön. Auf den Nägeln gefiel mir das überhaupt nicht, deswegen gibt’s auch kein Bild davon. Falls ihr das selbst mal ausprobieren wollt und ich vielleicht einfach nur zu blöd bin um es ordentlich anzuwenden, findet ihr das Produkt hier.

Der Glitzerpuder ist genauso wie der Holo-Puder, den ich euch schonmal vorgestellt habe, jedoch ist er etwas einfacher anzuwenden gewesen, da ich ja schon wusste wie man den Puder am besten auf den Nagel bringt 😀 Man tunkt den beigefügten Applikator in den Glitzer und drückt den dann auf den Nagel. Das geht wunderbar einfach und das Ergebnis ist einfach toll.

Ich hab den Puder auf verschiedenen Farben ausprobiert, auf Schwarz gefällt es mir definitiv am besten. Es funkelt und glitzert ohne Ende 🙂 Der Topcoat verschmiert auch nichts und jedes Glitzerteilchen bleibt an seinem Platz. Leider hat man durch die Anwendung den Glitzer auch an allen möglichen anderen Stellen und nicht nur auf dem Nagel 😀 Den Glitzerpuder gibt es in verschiedenen Farben und ihr findet ihn hier.

img_6986

Die Stamping Platte die ich mir ausgesucht habe, hat schöne Muster die ähnlich wie Mandalas aussehen. Natürlich lässt sich keins der Muster ganz auf den Nagel bringen, da sie so groß sind, aber einzelne Teile sehen ja auch sehr schön aus. Die Muster sind ordentlich ausgefräst und lassen sich ohne Probleme auf den Stempel bringen.

img_7009

Mit dem Stempel der ebenfalls aus dem Born Pretty Store stammt, ließ sich das Muster dann problemlos auf den Nagel bringen. Das Ergebnis gefällt mir sehr gut. Ihr werdet wohl auf Instagram noch ein paar Designs mit der Platte zu sehen bekommen 😉 Die Platte findet ihr hier.

img_6831

img_6838

Außerdem hatte ich mir noch einige Water Decals ausgesucht. Diese hier sind neu im Store und es sind jeweils 2 verschiedene Muster mit je 10 Decals in verschiedenen Größen enthalten, die man sich jeweils selber zuschneiden muss. Ich habe mir zwei verschiedene Sheets ausgesucht und beide gefallen mit sehr gut auf den Nägeln.

img_6842

Die Decals lassen sich sehr leicht auf dem Nagel anbringen. Die meisten werden das Prinzip ja kennen. Man zieht die Folie von den Decals ab, schneidet sich die passende Größe raus und legt den Decal ins Wasser, wo er sich dann vom Papier löst. Man legt den Decal auf den Nagel, tupft ihn etwas trocken und ich versiegle dann sofort mit einem Topcoat, der restliche Decal lässt sich dann einfach von der Haut abziehen.

img_6843

Die Decals kleben auch nicht so stark an sich selbst, wie das bei manchen der Fall ist und man hat schnell und einfach ein schönes Desing auf den Nägeln 🙂 Die blauen Decals findet ihr hier.

img_6783

Die tropischen Decals gibt’s hier zu kaufen 🙂 Ich kann sie euch nur empfehlen, sie sind einfach wunderschön und toll zu kombinieren!

img_6794

Die restlichen Decals zeige ich euch dann in einem zweiten Post, da es sonst ein bisschen viel auf einmal wird 🙂 Ich hoffe euch sagen die Produkte genauso zu wie mir, bisher war ich eigentlich immer sehr zufrieden (außer mit der Laserfolie, die gefiel mir wie gesagt nicht so gut). Die Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos vom Born Pretty Store zur Verfügung gestellt. Vielen Dank nochmal dafür 🙂

Ach und denkt an meinen 10% Rabatt Code, der auf alle NICHT reduzierten Atikel gilt: KKFW10

[getestet] Essence Update 08/16

Hallo ihr Lieben! Vor ein paar Tagen oder Wochen, ich weiß es leider nicht genau, da mein Nachbar mal wieder so freundlich war, mir das Paket erst jetzt zu bringen, habe ich ein Paket zum Update des Sortiments von essence bekommen, in dem ein paar schöne Teile enthalten sind.

img_6764

Wie immer, schaue ich mir zuerst natürlich die Nagellacke an 😀 Gossip Girl ist ein schöner Grauton, der schon in einer Schicht sehr gut deckt. Ich habe aber wie immer 2 Schichten benutzt. Der Lack lässt sich problemlos auftragen und ist wirklich ein hübscher Ton für den Herbst. Ich habe natürlich auch direkt den schnelltrocknenden Überlack verwendet, der auch relativ gut funktioniert hat.

img_6729

Der zweite Lack im Paket ist ein schönes beeriges Rot mit dem Namen more than a feeling, welcher ebenfalls in einer Schicht schon sehr gut deckt. Auch hier habe ich aber 2 lackiert 😉 Leider war der Pinsel ein bisschen verschnitten, so dass ich mir die Nagelhaut das ein oder ander mal etwas angepinselt habe. Und rot lässt sich ja bekanntlich beim Clean-Up nicht so toll entfernen. Das war aber auch das einzige, was mich an dem Lack gestört hat – er ist wirklich sehr schön und ist absolut perfekt für den Herbst! Auch hier hab ich wieder den Topcoat benutzt, der im Paket dabei war. Hier hat er leider die Farbe teilweise wieder abgezogen und der Pinsel war danach komplett rot. Das finde ich ein wenig schade.

img_6738

Mein absoluter Favorit aus dem Paket ist definitiv der Lippenstift make some noise! Ein wunderschöner Farbton finde ich. Dieser Lippenstift ist quasi in einem auch noch ein Lipliner und man kann ihn wunderbar präzise auftragen. Er hat eine super Deckkraft und fühlt sich auf den Lippen gut an. Wie lange er hält hab ich noch nicht wirklich getestet, Essen und Trinken hält er einigermaßen gut aus, ich habe ihn gestern nämlich schon ausgeführt 😀 Ich kann ihn euch wirklich nur wärmstens empfehlen.

Außerdem war noch ein matter Lipgloss im Paket enthalten, auch diesen finde ich vom Farbton her wunderschön – Girl of Today hat auch eine gute Deckkraft und lässt sich wunderbar auftragen. Trozt des matten Finishes bekommt man keine trockenen Lippen und das Tragegefühl ist sehr angenehm. Auch dieses Produkt kann ich euch empfehlen 🙂

Das nächste Produkt ist ein Eyeliner Pen, der eine Runde Spitze hat, mit der man kleine Punkte zeichnen kann, aber auch feine Linien. Hm, okay, die Realität sah bei mir leider anders aus. Ich habe nur ein sehr unsauberes und nicht besonders schönes Ergebnis erzielt.

Dann hätten wir noch eine False Lashes Mascara, die in meinen Augen wirklich gute Dienste leistet. Mit der Bürste lassen sich die Wimpern schön trennen und jedes einzelen Haar wird mit Farbe bedeckt. Mir gefällt das Ergebnis wirlich sehr gut. Ein Long-lasting Compact Make-Up, das mir leider nicht so zusagt. Es deckt nicht wirklich und stinkt unheimlich, oder der Schwamm der dabei ist stinkt, ich weiß es nicht so genau 😀 Und last but not least war noch ein Countouring Eyeshadow Set Mauve meets Marshmallows im Paket enthalten. Das habe ich an den Augen noch nicht getestet, aber es gibt genug Farbe ab.

Als Fazit kann man also ganz klar sagen, die Lippen- und Nagellprodukte sind absolut top und empfehlenswert. Ich werde mir das neue Sortiment wohl nochmal genauer ansehen 🙂

[getestet] nurbesten.de

Hallo ihr Lieben, hier kommt der zweite Teil meiner nurbesten.de PR Samples. Unter anderem hatte ich mir diesen schönen Holo-Lack mit der Nummer 12 und in der Farbe Petrol ausgesucht, der Lack soll nur mit einer schwarzen Base verwendet werden. Ich hab aber an einem Finger ausprobiert, wie gut der Lack ohne die Base deckt. Man braucht 3 Schichten um ein deckendes Ergebnis zu bekommen, aber auch mit einer schwatzen Base habe ich 2 Schichten lackiert um ein intensiveres Ergebnis zu erzielen. Also ist es eigentlich fast egal, ob man eine Base verwendet oder nicht 😀

IMG_6460

Das Ergebnis finde ich wirklich toll, in der Sonne funkelt der Lack wie verrückt, einfach ein wunderschöner holografischr Lack. Die Trockenzeit war ein wenig lang, aber mit einem schnelltrocknenden Überlack kann man das Problem ja schnell beheben. Ich würde euch den Lack auf jeden Fall empfehlen und es gibt ja auch noch einige andere Farben im Shop. Hier findet ihr meine Wahl -> KLICK 😉

IMG_6469

Als nächtest zeige ich euch das Glitzer den ich mir ausgesucht habe, ein Set mit 12 Döschen in verschiedenen Farben. Leider nehmen die Pinktöne, sowie das Weiß und Gelb auf dem Nagel immer die Farbe des Nachbarglitzer auf 😀 Das finde ich ein bisschen schade, vielleicht liegt das aber auch an der schwarzen Base die ich verwendet habe.

IMG_6572.JPG

Das Glitzer lässt sich am besten mit so einem Stift aufnehmen und auf den Nagel platzieren, da man es sonst nur überall verteilt aber nicht auf den Nagel bekommt 😀 Ich hab auch ständig noch Glitzer an den unmöglichsten Stellen gefunden 😉

Zu guter Letzt hatte ich mir noch ein paar Water Decals ausgesucht, bzw. hab ich eher aussuchen lassen, da ich ein Überraschungsset gewählt hatte. Das nächste Mal suche ich aber lieber wieder selber aus, da mir das eine Päckchen leider nicht so gut gefällt. Das andere zeige ich euch aber mal auf den Nägeln, viel kann ich dazu auch nicht sagen, außer dass sie tun was sie sollen, sich im Wasser vom Papier lösen, nachdem man die Folie entfernt hat und man sie ganz einfach auf dem Nagel anbringen kann 😉

IMG_6688.JPG

Insgesamt bin ich mit den Produkten sehr zufrieden, besonders den Holo möchte ich euch ans Herz legen, der ist einfach toll, ich werde vermutlich auch noch ein paar andere Farben davon einziehen lassen, da der Effekt mich absolut überzeugt hat 🙂
Den Lack gibt es hier -> KLICK
Das Glitzer findet ihr hier -> KLICK
Und die Water Decals gibt es unter diesem Link -> KLICK

Und denkt dran, mit meinem Rabatt-Code bekommt ihr 10% auf alle NICHT reduzierten Artikel! -> KKLL10

[getestet] nurbesten.de Stamping-Artikel

Huhu ihr Lieben, vor ein paar Tagen erreichte mich ein Päckchen mit meinen PR Samples von Claire und dem Shop Nur Besten – hierbei handelt es sich quasi um den deutschen Ableger vom Born Pretty Store, den ich euch ja auch schon vorgestellt habe.

IMG_6389

Ich bin ja am Stamping quasi verzweifelt, weil es einfach nicht klappen wollte. Der Stempel wollte das Muster einfach nicht aufnehmen, ständig hatte ich nur ein paar Linien darauf oder einfach gar nichts. Mit dem Clear Jelly Stamper hab ich überhaupt keine Probleme und endlich kann ich auch stampen 😀 Er ist durch einen Deckel geschützt, damit das Stempelkissen nicht vollfusselt oder gar austrocknet.

IMG_6582

In meinem Paket waren auch ein paar Stampingplatten enthalten, mit dem oben genannten Stamper hat alles ganz wunderbar geklappt. Er hat das Muster ordentlich aufgenommen und dadurch, dass man sehen kann, wo man den Stamper ansetzt, wird das Muster genau da auf den Nagel gesetzt, wo man es gerne möchte. Die Platte ist auch tief genung ausgefräst, selbst feinste Linien werden wunderbar aufgenommen und auf den Nagel übertragen. Die Platte findet ihr hier: KLICK

IMG_6381

IMG_6378

Außerdem hatte ich mir ein Set aus 5 verschiedenen kleinen Stampingplatten ausgesucht, ich hab von jeder Platte mal ein Motiv für euch gestampt, um zu testen ob die Platten auch ordentlich ausgefräst sind und man jedes Detail auf den Nagel bekommt.

IMG_6683

Die Nummer 07 ist eine Platte mit Bumenmuster, mit verschieden großen Blüten. Die kleineren Blüten hat der Stamper nicht ganz genau aufgenommen, aber sie sind auf jeden Fall auf dem Nagel gelandet, wenn auch sehr dünn und zart (wie ihr vielleicht auch selber erkennen könnt).

IMG_6594

Auf der 08 sind verschiedenste Mandalas abgebildet, auch diese lassen sich ohne Probleme übertragen.

IMG_6632

Die nächste Platte mit der Nummer 06 hat ebenfalls ein paar Pflanzenmotive, auch hier lässt sich jedes kleine Detail prima auf den Nagel übertragen. Leider hat der Topcoat das Stamping am Zeigefinger etwas versaut.

IMG_6654

Das Stamping am Daumen sieht aus wie Kaffeebohnen finde ich 😀 Aber ich weiß nicht was es tatsächlich darstellen soll.

IMG_6663.JPG

Platte Nummer 09 hat verschiedene karierte Muster. Ich weiß nicht genau wie man sowas nennt, vielleicht könnt ihr mir da weiterhelfen 😀

IMG_6676.JPG

Und last but not least die Platte Nummer 10, ebenfalls karierte Muster 😀 Die Platte war ein bisschen mein kleines Sorgenkind, die Muster wollten einfach nicht komplett auf den Nagel. Immer ist die Hälfte auf der Platte geblieben. Daher kann ich euch leider kein schönes Stamping dazu zeigen, nur der Daumen hat einiermaßen geklappt, aber keines der Muster hat es tatsächlich komplett auf den Stempel geschafft.

 

Auf jeden Fall bin ich schwer begeistert vom Stamper, vorher hatte ich eigentlich keinen Spaß am Stampen, jetzt würde ich es am liebsten nur noch machen 😀 Also wenn ihr noch keinen guten Stamper habt würde ich euch diesen hier nur ans Herz legen -> KLICK 😉

Die Stampingplatten findet ihr HIER und HIER

Die restlichen Teile aus meinem Paket zeige ich euch dann in den nächsten Tagen noch, sonst wird das ein bisschen viel in einem Post und dann hat auch keiner mehr Lust zu lesen 😉

Auch hier habe ich einen 10%-Rabatt Code für euch, der auf alle NICHT reduzierten Artikel gilt, also schaut doch mal im Shop vorbei 😉 -> KKLL10

[getestet]Born Pretty Store Holo Glitzer

Hallo ihr, ich schicke euch den nächsten Beitrag mal gleich hinterher, da ich noch ein Produkt aus dem Born Pretty Store für euch habe- einen losen Holo Glitzer.

IMG_6515

Anfangs wollte der nicht so wie ich, ein Bild davon erspare ich euch lieber 😀 Ich hab den Glitzer mit dem kleinen Applikator verteilen wollen, aber eigentlich hat er den Glitzer nur hin und her geschoben. Dann hab ich versucht den Finger einfach in das Döschen zu tunken, da hat man aber nautürlich keine Kontrolle darüber, wo der Glitzer landet und naja, schön ist anders 😀 Man hat dann halt quasi ein bisschen Glitzer an der Fingerspitze, der Rest bekommt nichts ab. Also dachte ich das kann doch nicht sein, und hab es nochmal versucht. Und siehe da, wenn man den Glitzer einfach fest mit dem Applikator auf den Nagel drückt, dann hält das Ganze auf dem Nagel und man schiebt nichts mehr hin und her.

IMG_6528

IMG_6529

Mir gefällt das Ergebnis eigentlich ganz gut, ist aber eher was für einen Akzentnagel, als das man alle Nägel damit bearbeitet. Zumindest für mich. Finde es aber eine wirkich tolle Idee.

Kaufen könnt ihr den tollen Glitzer hier -> KLICK 😉

Und denkt an meinen 10%-Rabatt Code, der auf alle NICHT reduzierten Artikel gilt: KKFW10

[getestet] Born Pretty Store Chameleon-Lack

Huhu ihr Lieben, das nächste Produkt, dass ich euch aus dem Born Pretty Store vorstelle ist dieser wunderschöne Lack hier, die 219 aus der Chameleon Reihe also ein duochromer Lack, der zwischen diesem schönen Dunkelblau, einem Bordeauxrot und Lila wechselt. Auf dem Zeigefinger habe ich den Lack ohne Base lackiert und 3 Schichten für ein deckendes Ergebnis gebraucht, die anderen Finger haben eine schwarze Base und man braucht 1-2 Schichten, je nachdem wie intensiv man das Ergebnis gerne hätte.

IMG_6503

Der Lack braucht ein bisschen länger um ordentlich durchzutrocknen, aber es ist noch absolut annehmbar. Der Lack lässt sich gut auftragen, er ist eher dünnflüssig und dadurch auch recht sheer, was seiner Deckkraft aber der zweiten Schicht aber keinen Abbruch tut, und auch mit schwarzer Base deckt er sehr gut. Der Effekt ist nicht ganz so stark, wie ich ihn erwartet hatte, aber dennoch ganz gut sichtbar.

IMG_6495IMG_6493

Den Lack könnt ihr hier kaufen -> KLICK 😉

Und dafür und alle anderen NICHT reduzierten Artikel könnt ihr auch meinen 10%-Rabatt Code verwenden: KKFW10